Projektabwicklung

Budgetierung / Projektablaufplanung

Die im Angebot erstellten Budgetierungen werden in den Auftrag übernommen und ergänzt, sodass ein Projektablaufplan mit entsprechender Kapazitätsreservierung erstellt werden kann. Die Verfügbarkeit zeitkritischer Teile wird über Lagerreservierung, Vorabbestellung oder Vorabfertigung sichergestellt.

Konstruktion / Stücklistenerstellung

Im Rahmen der Konstruktion und Stücklistenerstellung bzw. der Übernahme aus dem CAD wird über eine mitlaufende Kalkulation das vorgegebene Budget überwacht und dem Konstrukteur online angezeigt.

Arbeitsvorbereitung

Je nach Struktur der AV werden die Arbeitsabläufe bis zu einer bestimmten Tiefe festgelegt, und entsprechende Zeitenwerden grob oder bis auf den Arbeitsgang genau ermittelt.

Kapazitätsabgleich

Mit den in der Arbeitsvorbereitung ermittelten Zeiten wird ein Kapazitätsabgleich vorgenommen, sodass sichergestellt ist, dass der Projektablaufplan eingehalten wird.

Einkauf

Der Einkauf beginnt mit der Beschaffung der Vorabbestellteile nach dem Projektstart und läuft dann parallel zur Freigabe der Stücklisten in der Konstruktion. Während der gesamten Projektlaufzeit wird das Budget der einzelnen Werkzeugkomponenten überwacht.

Fertigung

Mit Freigabe der Fertigungsteile durch die Konstruktion und der Verfügbarkeit der Zukauf- und Fremdfertigungsteile beginnt die Fertigung und Montage des Werkzeugs bei mitlaufender Budgetüberwachung.

Inbetriebnahme

In der letzten Projektphase, der Inbetriebnahme, können noch für die Funktion notwendige Änderungen oder für den Kunden kostenpflichtige Ergänzungen in den Stücklisten vorgenommen werden.

20131023 BEOSYS Werkzeugbau Einzelseiten 6